Kaserne

Aus SchulterglatzeWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Du dachtest bisher, dass die Kaserne ein Ort der Disziplin und Ordnung ist. Aber bald schon bist du schlauer und begreifst, dass deine Kaserne genausoviele Laster bereithält, wie die Rote Meile in Hamburg. Hier bekommst du einen Überblick und kannst somit vielleicht schon für dich eine eigene Vorauswahl treffen, wie du dich demnächst versündigen möchtest. Aber sei gewarnt, das Leben in der Kaserne ist sehr abwechslungsreich und nicht immer ungefährlich...



Inhaltsverzeichnis

Das Geschäftszimmer

Versicherung.png

Schon als du das Zimmer betrittst, wird dir unwohl. Dieses Ambiente entspricht so überhaupt nicht deinen Gewohnheiten. Und der schmierige Kerl mit der Krawatte sieht auch unheimlich aus. Von Finanzpolitik hast du noch nie viel verstanden, aber der Mann wird versuchen, es dir mit möglichst einfachen Worten zu erklären. Die Anwartschaft Versicherungen sind ein gutes und erprobtes Mittel, ein bisschen Geld zur Seite zu legen. Das Prinzip ist dem einer Bank nicht unähnlich. Nach jedem Verdienst wird ein kleiner Prozentteil deiner Einnahmen automatisch in die Versicherung eingezahlt. Du kannst dir vor Vertragsabschluss aussuchen, ob deine Anwartschaft über 5% oder 10% deiner Einnahmen gehen soll. Das eingezahlte Geld wird sofort verzinst und aufgehoben. Alles Geld, was du auf diese Art angelegt hast, ist vor Überfällen sicher. Du kannst es nicht verlieren. Beachte aber, dass das Geld nach der Einzahlung nicht erneut verzinst wird. Aber was wäre eine gute Versicherung ohne einen Haken? Richtig! Du kannst nur alle fünf Tage dein Geld abheben. Entschließt du dich, etwas abzuheben, kannst du dies in drei unterschiedlichen Staffelungen tun. Du kannst wahlweise 25%, 50% oder 100% deines angelegten Geldes abheben. Danach musst du wieder fünf Tage warten. Solange du nach den 5 Tagen Wartepause nichts abgehoben hast, tritt keine erneute 5-Tages-Sperre in Kraft. Dir steht dein Geld dann frei zur Verfügung, bis du etwas abhebst.
Hast du eine Anwartschaft abgeschlossen, so kannst du jederzeit im Geschäftszimmer vorbeischauen. Der Kerl im Anzug wird dir freudig Auskunft über deine letzte Einzahlung, dein aktuelles Guthaben (inklusive Zinsen), sowie das nächstmögliche Auszahlungsdatum mit Uhrzeit geben.


Truppenarzt

Na, willst du schon wieder simulieren? So langsam wirds unglaubwürdig. Aber für einen läppischen Zehner, erzähle ich dir, wie du richtig blau machen kannst!

Innendienst

Innendienste.png

Ja, der gute, alte Innendienst. Fast so gut, wie im Bett, zu Hause bei Mami! Der Innendienst ist der Balsam für deinen durch den Außendienst geschundenen Soldatenkörper. Der Vorteil des Innendienstes ist die Tatsache, dass du nicht angegriffen werden kannst. Natürlich kannst du dich weiterbilden, musst aber auf die Spenden verzichten und kannst nur normalen Dienst schieben. Jedes Jahr stehen dir 14 Tage Innendienst zur Verfügung, wobei du immer nur 24h am Stück Innendienst machen kannst, danach musst du ihn erneut beantragen.
Solltest du den Innendienst vor Ende einer 24h-Schicht abbrechen, geht dir trotzdem ein ganzer Tag verloren! Auch, wenn du nur eine Stunde Innendienst gemacht hast!

WICHTIG: Entscheidend für den Schutz vor eingehenden Gefechten ist sowohl der Zeitpunkt, wann der Gegner das Gefecht auf dich gestartet hat, als auch der Zeitpunkt, wann du selbst den Innendienst gestartet hast. Solange bei dir kein eingehendes Gefecht sichtbar ist, kannst du den Innendienst starten. In dem Fall hast du deine 24 Stunden Ruhe. Läuft jedoch bereits ein Angriff gegen dich, erkennbar an der Lupe in deiner Statusbox oben links, schlägt dieser noch ein! Erst wenn ein Spieler versucht, dich anzugreifen, nachdem du bereits den Innendienst gestartet hast, bekommt dieser eine Fehlermeldung und kann dich nicht angreifen.

Zu beachten ist auch, dass du mit dem Start des Innendienstes eine 72h-Sperre bekommst, in der du ihn nicht erneut starten kannst. Wenn du ihn also komplett durchlaufen lässt, bist du dann 48 Stunden ohne Schutz. Brichst du ihn vorher ab, hält die Sperre dennoch die volle Zeit an. So ganz drücken vor dem Dienst hat sich damit wohl erledigt.


KzH - Krank zu Hause

Kzh.png

Wenn selbst der Innendienst zu anstrengend für dich Weichei ist, dann hilft wohl alles nichts mehr... Doktor Schnelltod ist in deinem Standort berühmt wegen seiner Fachkompetenz, berüchtigt wegen seiner außergewöhnlichen Behandlungsmethoden und gefürchtet wegen seines großen Patientenschwundes. Zum Glück bist du sein Liebling und genießt die Chefarztbehandlung von zu Hause aus mit allen Annehmlichkeiten, die ein Privatpatient nur bekommen kann. Somit bist du vorübergehend von allem befreit und kannst dich also nicht ausbilden, kannst auch keine Dienste schieben, bist aber auch vor allerlei Angriffen geschützt. Spenden sind deine einzige Einnahmequelle. Dir stehen 14 KzH-Tage jährlich zu, die du auch am Stück nehmen kannst.





Gemeinschaftsdusche

Bilde dir nichts auf die sanitären Einrichtungen ein! Den Duschraum gibt es nur, damit du den Schein wahren kannst! Jeder weiß doch, dass du dich in Wahrheit schon vor der Katzenwäsche drückst! Hast du dich trotzdem mal hierhin verirrt, pass auf: Es könnte sein, dass du nicht alleine bist...
Die Gemeinschaftsdusche ermöglicht es dir, all deine Sorgen, die du im Laufe deines harten Soldatenalltags angehäuft hast, einfach weg zu spülen. Hierbei kommt es nicht selten vor, dass der Duschvorgang in einem heftigen Gefecht um die hautpflegende Seife endet. Jeden Tag gibt es 2 Duschvorgänge - geduscht wird einmal um 8.00 Uhr und einmal um 18.00 Uhr. Die Anmeldung für die Vormittagsdusche startet um 0.00 Uhr in der Nacht, wobei man sich für die zweite Dusche ab 10.00 Uhr morgens registrieren kann und bei beiden Duschen jeweils Geld und Extra-Items gewinnen kann. In einem von 3 verschiedenen Duschtypen (Mannschaften, Unteroffiziere, Offiziere) kämpft Jeder gegen Jeden, wobei kurz vor Beginn der Dusche eine Momentaufnahme der Angriffs- und Verteidigungswerte erfolgt. Berechnet wird der Kampf dabei folgendermaßen. "Soldat A" hat einen Angriffswert von 100 und greift „Soldat B“ mit einem Verteidigungswert von 25 an. Nun werden diese beiden Werte addiert. Der Angriffswert von "Soldat A" wird nun durch die Summe der addierten Werte geteilt. Das bedeutet 100 / 125 * 100 = 80. Somit hat der "Soldat A" eine 80%ige Chance, den Kampf zu gewinnen. "Soldat B" hat eine 20%ige Chance zu verteidigen. Die besten 40 Duschsoldaten erhalten als Belohnung einen Teil des Jackpots. Die besten 3 erhalten darüber hinaus noch jeweils 1 zufälliges Extra-Item. Sollten sich für eine Dusche weniger als 40 Soldaten anmelden, fällt die Dusche im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser und der Einsatz ist verloren!

Preise und Bonus für die Teilnahme an der Dusche

  • Mannschaften - Preis: 100€ Bonus: 5.000€
  • Unteroffiziere - Preis: 500€ Bonus: 10.000€
  • Offiziere - Preis: 1.000€ Bonus: 25.000€


Da der Platz in der Dusche begrenzt ist, bietet jede Dusche nur Platz für 1.000 Teilnehmer. Sobald die Anzahl erreicht wird, lässt der Duschfeldwebel keinen mehr rein. Wenn du dich einmal dazu entschlossen hast, an der Dusche teilzunehmen, kannst du dich an diesem Tag nicht mehr von der Dusche abmelden. Bevor du in die Dusche gehst, sollte sichergestellt sein, dass deine Moral entsprechend hoch ist, um die Chance auf eine gute Position in der Rangliste zu erhöhen.
Die Ergebnisse des Duschvorgangs sind im Duschraum angepinnt. Dort kannst du immer nachlesen, wann deine letzte Dusche war. Des Weiteren stehen dort auch die Namen der Gewinner des letzten Duschvorgangs. Warst du bei einer Dusche unter den Top 40, musst du 3 Tage warten, bis du erneut duschen darfst. Warst du erfolglos, kannst du gleich an der nächsten wieder teilnehmen.


Mannschaftsheim, Unteroffiziersheim, Offiziers-Casino

Es wurde ja auch Zeit, dass du endlich den Weg hierher findest. Verschließ die Augen nicht länger vor der Realität! Hier spielt das wahre Leben und nicht anderswo!
Du kannst dir im Mannschaftsheim jeden Tag einen von 3 Artikeln aussuchen. Je höher deine eigene Dienstgradgruppe ist, desto bessere Gegenstände können gekauft werden. Der Verkauf der Artikel startet jeden Morgen um 9.00 Uhr pünktlich zur NATO-Pause. Sobald du einen Artikel gekauft hast, erscheinst du mit deinem geplanten Abend in einer Liste. Alle Spieler haben Zugriff auf diese Liste und können, wenn sie wollen, ebenfalls daran teilnehmen, indem sie einfach darauf klicken und anschließend die Teilnahme bestätigen. Bedenke aber, dass du dich für den geplanten Abend nicht mehr abmelden kannst.

Die Anzahl der nötigen Teilnehmer, damit das Event stattfindet, hängt von der jeweiligen Dienstgradgruppe des Spielers ab, der es gestartet hat. Sollten sich nicht genug Teilnehmer bis 17.00 Uhr finden, dann fällt dein Event aus und du verbringst den Abend allein auf der Stube. Dieses hat natürlich zur Folge, dass du keinerlei Bonus bekommst. Du musst dann bis zum nächsten Tag warten, bis du dir erneut einen Artikel kaufen kannst, um einen neuen Kameradenabend einzuberufen. Logischerweise ist das Geld für den bereits bezahlten Artikel, für den sich nicht genügend Spieler gefunden haben, verloren.

Sollten sich bis 17.00 Uhr genug Spieler für deinen Abend zusammengefunden haben, dann startet das Event und dauert bis 23.00 Uhr. Während dieser Zeit haben alle Eventteilnehmer einen Bonus auf ihre Kampfwerte. Die Höhe des Bonus´ ist abhängig vom Artikel, den du gekauft hast, um das Event zu planen. Die Teilnahme daran kostet immer genauso viel, wie der Artikel kosten würde, wenn man selbst ein Event ins Leben ruft. Man kann diesen Kameradenabend nur einmal die Woche durchführen. Wenn du also einen Abend erfolgreich durchgeführt hast, dann kannst du erst wieder in 7 Tagen einen neuen Abend starten bzw. an einem teilnehmen. Hier ist logischerweise die Absprache mit deinen Kameraden erforderlich. So kannst du planen, wann ihr einen Bonus erhalten wollt.

Jeder kann nur in der jeweiligen oder direkt benachbarten Dienstgradgruppe teilnehmen. Mannschafter können 3, Unteroffiziere 5 und Offiziere 10 Kameraden einladen.


Mannschaftsheim / Unteroffiziersheim / Offiziers-Kasino

AttraktionGrafikAngriffsbonusVerteidigungsbonusMoralbonusPreis in €Beschreibung
BrühpimmelBrühpimmel.JPG2 / 5 / 1210 / 23 / 482 / 4 / 660 / 220 / 520 Der Bockdologe mit Semmpf ist eine beliebte Zwischenmahlzeit zwischen den Mahlzeiten. Ganz nach der Devise, nimm sie quer dann hast du mehr.
WallachbräuWallach Bräu.JPG10 / 23 / 482 / 5 / 122 / 4 / 680 / 260 / 600 Schon nach einer halben Tasse Nierensteiner Wallachbräu Still bist du sofort auf Krawall gebürstet und erkennst dich vor Wut selbst nicht mehr.
Aphrodite gebücktAphrodite.JPG6 / 14 / 306 / 14 / 308 / 16 / 24200 / 400 / 800 Dieser holden Maid brauchst du nicht den Hof zu machen, sondern kommst gleich zur Sache. Quatsch dir kein Zahn locker, zieh eine Nummer und stell dich hinten an.


Der jeweils erste Wert bezieht sich auf das Mannschaftsheim, der zweite auf das Unteroffiziersheim und der dritte auf das Offiziers-Kasino.




Soldatenlotto

Wenn du meinst, dass das Dienen in der Kaserne noch nicht Befriedigung genug ist, und du dein Glück noch ein bisschen strapazieren willst, steht es dir frei, dein beim Nichtstun hart verdientes Geld im Lotto zu verspielen!

Beim Soldatenlotto 4 aus 20 hast du die Möglichkeit, mit etwas Glück deine Geldsorgen über Bord zu werfen. Jeden Mittwoch und Samstag findet die Ziehung statt und es können bis 17.00 Uhr Tipps abgegeben werden. Ein Tipp kostet dich schlappe 250 Euro. Das Geld eines jeden Teilnehmers kommt in einen großen Topf und wird vom Oberführungskommando großzügig mit weiteren 10.000 Euro gefüllt. Sobald du mindestens 2 Zahlen richtig getippt hast, hast du gewonnen. Die Gewinnausschüttung findet in Gewinnklassen statt.

  • Gewinnklasse I - 4 Richtige (Jackpot)
  • Gewinnklasse II - 3 Richtige
  • Gewinnklasse III - 2 Richtige


Sollten mehrere Glückspilze 4 Richtige haben, wird der Jackpot unter ihnen aufgeteilt. Sollte kein Spieler die Gewinnklasse I erreichen, wird der Jackpot bei der nächsten Ziehung hinzu addiert.


Freizeitbüro

Du bekommst nicht genug, oder? Für den unmöglichen Fall, dass bei Soldaten Langeweile aufkommen sollte, ist das Freizeitbüro, neben den Tanzkursen oder dem Häkelunterricht beim Kasernenfeldwebel, die erste Wahl! Wer nach einiger Zeit alle VHS-Videos und Taschenbücher von Micky Maus gelesen hat, bekommt Zugang zum versteckten Hinterzimmer. Hier kann nach Herzenslust gezockt werden, denn die Aussicht auf hohe Gewinne ist groß. Nach der Auswahl deines Spieleinsatzes musst du nur noch die richtige Nußschale aufdecken, um deinen Einsatz zu verdoppeln. Solltest du falsch tippen, ist das gesetzte Geld natürlich futsch… Du kannst einen Einsatz von 50 €, 100 € oder 500 € setzen.

So sieht das schicke Spiel gegen Langeweile aus!
Erbse.PNG

...und so, wenn du verlierst! Hoffentlich hast du mehr Glück als ich!
Erbse2.PNG

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Das Grundwissen
Events
Ausbildung
Ausrüstung
Gefechte
Die Truppe
Historie
Sonstiges
Werkzeuge